Tag des Handwerks

In nur wenigen Tagen sind wieder alle Augen auf das Handwerk gerichtet: Am Samstag, den 21. September, feiert ganz Deutschland den Tag des Handwerks.

Bild: HWK

Wirtschaftsmacht von nebenan rückt in den Mittelpunkt

Startschuss zum Tag des Handwerks ist gefallen

In nur wenigen Tagen sind wieder alle Augen auf das Handwerk gerichtet: Am Samstag, den 21. September, feiert ganz Deutschland den Tag des Handwerks. Auch Handwerksorganisationen und Betriebe der Region Stuttgart haben sich zum bereits neunten bundesweiten Aktionstag einiges einfallen lassen, um auf ihre Branche aufmerksam zu machen.

Die lautstarke Auftaktveranstaltung der Kreishandwerkerschaft Ludwigsburg fand bereits am heutigen Freitag statt. Rund 20 Handwerkerinnen und Handwerker aus der Barockstadt und den umliegenden Gemeinden rollten mit ihren schweren Motorrädern an, um den bundesweiten Aktionstag zu feiern. „Mit unserer Motorradfahrt durch die Region machen wir auf uns und das Handwerk aufmerksam“, erklärt Nicole Ackermann, Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Ludwigsburg. So stecke hinter der Herstellung und Reparatur von Motorrädern beispielsweise der handwerkliche Beruf des Zweiradmechatronikers. Die Fleischkäsebrötchen zur Stärkung vor der Abfahrt: Produkte des regionalen Bäcker- und Metzgerhandwerks.

Den bundesweiten Aktionstag möchten die Vertreter der Branche vor allem nutzen, um jungen Menschen die vielfältigen Karrierewege aufzuzeigen, die die über 130 verschiedenen Ausbildungsberufe des Handwerks ermöglichen. „Das Handwerk im Kreis Ludwigsburg besteht aus über 5.600 Betrieben und knapp 2.000 Auszubildenden – Verstärkung ist jederzeit willkommen“, appelliert der Kreishandwerksmeister. 

 

Anfahrtsweg planen
Bitte Ort eingeben, von dem aus die Route zu uns berechnet werden soll:

Mitgliederbereich KHS
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK